The Dune House

>> book now
|
550,- €

Das Dünenhaus ist eine gelungene Neuinterpretation des in dieser Region üblichen Gebäudestils. Es wurde von den norwegischen Architekten JVA entworfen. Das unterschiedlich geneigte Dach, spiegelt die wechselnden Farben das Meeres und des Himmels wieder und scheint aufgrund der Panoramafenster im Erdgeschoss zu schweben. Die Grenzen zwischen drinnen und draußen verschmelzen und der Innenraum wird Teil der umgebenden Dünenlandschaft.
Hier im Erdgeschoss befindet sich der Wohnbereich, mit offener Küche und Terrasse.
Im Obergeschoss findest Du in jedem der vier Doppelzimmer eine eigene Badewanne. Geschickt positionierte Fenster ermöglichen Dir einem einmaligen Blick auf die Nordsee und die umliegenden Wiesen.

Fotos © Living Architecture

lage: 

Das "Dünenhaus" liegt am südlichen Rand des kleinen Dorfes Thorpeness, an der Ostküste Englands in Suffolk.

Thorpeness diente bereits im frühen 20. Jahrhundert, Dank seiner schönen Natur, als Badeort um den Stadtbewohnern eine Zuflucht in Zeiten der Industrialisierung zu bieten. Du findest hier malerische Seen, Möglichkeiten zum Boot fahren, eine Handvoll ausgezeichneter Pubs, Tennisplätze, ein Schwimmbad, einen Golfplatz und eine Reihe von Gebäude im jakobethanischem Stil, der für diese Region bekannt ist.

Fotos © Living Architecture

umgebung:

themen:

ausstattung:

architekt
JVA - Jarmund/Vigsnæs Architects

kontakt

preis pro nacht ab
550,- €
The Dune House
Thorpe Rd
Thorpeness, IP16 4NR
Vereinigtes Königreich
telefon: 
k.A.
kommentare (0)
Instagram

Neuen Kommentar schreiben